Der Zoo Hellbrunn in Salzburg

Zoo Salzburg

das Zuhause von 140 Tierarten

Die einmalige Zoolandschaft am Hellbrunner Berg mit der steilen Felswand auf der einen Seite und den hügeligen Ausläufern in die Auenlandschaft auf der anderen Seite ist das Zuhause von rund 800 Wildtieren im Zoo Salzburg.
Heimische und exotische Tierarten - vom Alpensteinbock bis zur Zebramanguste - leben auf dem rund 14 Hektar großen Zoogelände in naturnahen, großzügigen Anlagen.
Es ist wieder Löwengebrüll im Salzburger Zoo zu hören
Der neue Salzburger Löwe heißt Eisi. In der Sprache der San Buschleute in Namibia bedeutet der Name „Grashalm“. Am 11. Juni 2011 wurde er 4 Jahre alt. Das Licht der Welt hat er im Zoo Basel erblickt und lebt nun seit Ende Mai 2010 im Zoo Salzburg. In seinem neuen Zuhause können Sie auch 21 weitere afrikanische Tierarten entdecken.


Für mehr Informationen bitte Bild anklicken...

Der Zoo Hellbrunn bei Salzburg